Kanzleiprofil

Meine Kanzlei ist seit 1995 ausschließlich auf allen Gebieten des Strafrechts und der Ordnungswidrigkeitenrechts bundesweit tätig.

Schwerpunkte der Kanzlei sind neben dem allgemeinen Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Medizin- und Arztstrafrecht, Kapitalstrafrecht, Korruptionsstrafrecht sowie das Betäubungsmittelstrafrecht.

Ich kooperiere mit Spezialisten, die bei fachübergreifenden Problemen als Berater hinzugezogen werden können. Damit ist eine umfassende fachliche Beratung und Betreuung des Mandanten gewährleistet.

Ziel meiner Tätigkeit ist es, ein Ermittlungsverfahren möglichst ohne Gerichtsverhandlung zu beenden. Der frühe Kontakt zu einem Strafverteidiger im Falle einer Beschuldigung ist dabei das beste Verteidigungsmittel. Ich kann somit bereits im Anfangsstadium eines Ermittlungsverfahrens professionell beratend tätig werden, so dass die Weichen für einen optimalen Verfahrensabschluss gestellt werden. Staatliche Maßnahmen wie Verhaftung, Durchsuchung und Beschlagnahme, die für den Mandanten, seine Familie oder sein Unternehmen gravierende Folgen haben, können nach Möglichkeit durch Ausschöpfung der strafprozessualen Mittel verhindert werden.

Bei einem bereits eingetretenen Notfall ist sofortige Hilfestellung erforderlich. Daher ist es für mich selbstverständlich, auch an Wochenenden und Feiertagen zur Verfügung zu stehen.

Darüber hinaus bin ich auch auf dem Gebiet des Opferschutzes sowie der Nebenklage und des Adhäsionsrechts tätig.

Strafverteidigung und die Tätigkeit im Opferschutzrecht schließen sich nicht aus. Im Gegenteil. Denn ein erfolgversprechendes Engagement im Opferschutz ist ohne profundes Wissen auf den Gebieten des Strafrechts und der Strafverteidigung nicht gewährleistet.

Auch im Opferschutz sollten frühest möglich die Weichen für das weitere Verfahren gestellt werden. Deshalb bin ich auch in diesem Bereich über meine Notrufnummer 24 Stunden am Tag erreichbar.